Textversion

18.10 - 19.10.2014 - Deutsche Meisterschaft

22.03.2014 - Bayerische Meisterschaft

Thaiborg Country

Bayerische Meisterschaft 23.03.2013

Bayerische Meisterschaft 23.03.2013
Alexander Döhring, Bayerischer Meister -71kg

17.11.2012 / Reutlingen

14.04.2012

Erfolg auf der bayerischen Meisterschaft

27.02.2010

Der Gegner im Halbfinale, hieß Karim Mahmudi , vom Leon Gym / Neu-Perlach in der Gewichtsklasse bis 75Kg . Der Münchner Mahmudi versuchte überwiegend in der Halbdistanz, mit Seithaken zu punkten. Der in der Langdistanz kämpfende Sebastian Scholz vom Boxclub Thaiborg/ Memmingen konnte die Angriffe seines Gegners mühelos abwehren. In der zweiten Runde erhöhte er den Druck,was Mahmudi oft zusätzlich in Bedrängnis brachte. In der letzten Runde des Halbfinales führte der Memminger deutlich, sein Gegner konnte nur noch durch KO gewinnen. Mit aller Gewalt versuchte Mahmudi den Sieg zu erlangen, was ihn oft die Deckung fallen lies. Das nutzte Scholz um einige Treffer zu landen, so dass der Münchner angezählt werden musste. Mit einer 3 : 0 Wertung ging der erste Sieg nach Memmingen.

Im Finale musste Sebastian Scholz (Boxclub Thaiborg) gegen den amtierenden bayerischen Meister, Daniel Wittmann ( Allgäu Thais ) antreten. Dabei konnte der Memminger Wittmann oft in seinem Angriff stören. Die erste Runde dieses Finales gestaltete sich denn auch sehr ausgeglichen. Der Kemptner kämpfte mit seinen Knien und Ellenbogen, Scholz blieb bei seinem Konzept und machte das Finale sehr spannend.So beeindruckend die Leistung von Sebastian Scholz war ,reichte es zum Schluss doch nicht für den Sieg.Mit der Erfahrung eines A – Klasse Kämpfers, konnte Wittman den Titel, schlussendlich durch einen Punktsieg nach Kempten nehmen.

 

03.10.2009 Dennis Kelidis siegt in Rosenheim

03.10.2009

Im Rahmenprogramm eíner deutschen Meisterschaft, bestritt Dennis Keldis / Boxclub Thaiborg Memmingen einen der Vorkämpfe auf einer Thaiboxgala in Rosenheim.
Samoth Schletterer vom WSC Kufstein,Österreichischer Vizestaatsmeister 2008 im Thaiboxen, war der Gegner von Dennis Kelidis in der Gewichtsklasse -67KG.
Der vom Ringen und Freefight stammende Österreichische Kämpfer versuchte sein Glück im Clinch und vielen Hüftwürfen.
Dennis konnte mit sauberen Boxtechniken die erste Runde für sich entscheiden. In der zweiten Runde wurde der Gegner vom Dennis , zwei mal wegen Tiefschlags ermahnt und der Kampf wurde deswegen immer wieder unterbrochen.
In der letzten Runde des Kampfes behielt Dennis immer mehr die Oberhand und kontrollierte den Kampf. Eine linke Gerade zum Kopf des Gegners brachte die Enscheidung, Schletterer musste angezählt werden. Am Ende gab es für Kelidis einen verdienten Sieg nach Punkten.

 

04.04.2009 Memminger Thaiboxer erfolgreich

04.04.2009

Die Kämpfer des Boxclub Thaiborg / Memmigen, Dennis Kelidis und Alexander Döhring nahmen an den bayerischen Meisterschaften in München teil. Und konnten mit einem Meistertitel bis –67 KG und einem Vizetitel - 71 KG glänzen.

Peter Klein vom Diamond Gym / Uffenheim war der erste Gegner von Alexander Döhring, Boxclub Thaiborg in der Gewichtsklasse bis 71 KG. Alexander begann die Runde sehr entschlossen und konnte mit sauberen Boxtechniken Punkten, die er immer wieder mit Kicktechniken kombinierte. Den Kampf entschied Alexander schließlich mit einem 3:0 Punktsieg. Der zweite Gegner , Benjamin Wohlrab , Sugrib Kaufbeuren suchte den Nahkampf , um zu Punkten. Doch die souveräne Kampfgestaltung von Alexander ,verhinderte das oft im Ansatz. Das Konzept des Ostallgäuers ging nicht auf. Verdienter Punktsieger im zweiten Kampf, Alexander Döhring.

 

Der härteste Brocken, des Tages war der Finalgegner Valon Morina vom Münchner Club KBD. Der erfahrene und mehrfache bayerische Meister begann mit sehr harten Kick und Boxtechniken und versuchte Alexander so zu besiegen. Der clever boxende Alexander ließ sich nie stellen und konnte immer wieder kontern. Beide schenkten sich nichts an Schlaghärte und Entschlossenheit. Mit seiner Routine, konnte sich Valon Morina einen knappen Punktevorsprung aufbauen und so den Titel nach München holen.Dennis Kelidis, bayerischer Meister 2006 , musste im ersten Kampf gegen Bijan Ndaje , Leon Gym antreten. Der Gegner von Dennis , versuchte immer früh die Angriffe des Memmingers zu stören, was Ihm nur teilweise gelang. Im Laufe des Kampfes , fand Dennis immer besser in den Kampf. Ndaje hatte immer mehr Probleme in seinen Rhythmus zu kommen. Der Kampf endete mit einem Punktsieg für den Memminger.

Das Finale war ein Revanchekampf. Dennis konnte, Richard Förster Allgäu Thais/Kempten schon einmal besiegen bei den bayerischen Meisterschaften in Memmingen vor drei Jahren. In einem sehr spannenden Finale, das viele der mitgereisten Fans Jubeln ließ, endetet wieder mit einem Sieg für den Memminger. Dennis konnte sich damit zum zweiten Mal den Titel sichern.

 

Memminger Thaiboxer gewinnt IFMA Europa Cup

27. - 30 .03.2008

Harald Katheininger hat eines der größten Turniere im Thaiboxen gewonnen.

Gegen Rok Strucl aus Slowenien holte sich Katheininger den Titel im Schwergewicht. Beim IFMA Europacup messen sich die größten Thaiboxnationen. Hunderte Kämpfer in 32 verschiedenen Gewichts- , Alters- und Leistungsklassen lieferten sich dabei spannende Duelle auf hohem Niveau. Am Europacup nahmen zum Beispiel, unter anderen, Teams aus Kanada ,Iran, Frankreich und Ukraine teil. Katheininger trat dabei gegen Kämpfer aus Litauen, Slowenien und der Schweiz an .

 

Harald Katheininger

08.03.2008 Harald Katheininger holt zum 3. Mal in Folge den Bayerischen Meistertitel

Harald Katheininger holt zum 3. Mal in Folge den Bayerischen Meistertitel

 

15.12.2007 Dennis Kelidis siegt in München

15.12.2007

Dennis Kelidis , Boxclub Thaiborg / Memmingen nahm auf dem 1.Christmas Cup in München teil. Der Kampf wurde nach Original Thaiboxregeln gekämpft ohne Schutzausrüstung ( Kopfschutz,Schienbeinschutz,Brustschutz). Die Kämpfer hatten ausser einen Mund-und Tiefschutz ,lediglich einen Ellenbogenschutz um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Der Gegner von Dennis, Mario Teichmann kam vom Club KBD/ München und kämpften in

der Gewichtsklasse - 72.55KG.

Der Gegner von Dennis fing mit Kicks an , versuchte in der Distanz zu bleiben. Aber dennoch gelang es Dennis in den Infight und in den Clinch zu gehen , dabei aber auch in der Halbdistanz zu bleiben. Das gleiche Bild bot sich auch in der zweiten Runde, immer öfter konnte Dennis Kelidis seine Punkte im Infight holen.

Schließlich gelang es ihm mit einem gezielten Knie seinen Gegner so zu treffen , daß dieser angezählt werden musste. Diese Runde konnte Kelidis klar für sich entscheiden . Mario Teichmann wusste das er für einen Sieg , mehr tun musste, aber der Thaiborg Kämpfer

Konnte auch boxerisch überzeugen , machte so seine Punkte .Am Ende hieß der klare und verdiente Sieger nach Punkten Dennis Kelidis.

Einen besonderen Dank an Mehdi Pestisha, der an diesem Tag Dennis am Ring betreut hat.

 

12 - 13.05.2007 Katheininger deutscher Vizemeister

Katheininger wurde auf den deutschen Meisterschaften in Memmingen, Vizemeister im Thaiboxen. Er verlor das Finale, nach Punkten mit 1:2 Kampfrichterstimmen in der Klasse bis 91 Kilogramm gegen Danyo Ilunga (Fighting Gym Waldbröl) .

Fotos: Schraut/ MZ

14.04.2007

Harald Katheininger, Boxclub Thaiborg / Memmingen verteidigte seinen Titel in der Gewichtsklasse bis 91 KG im Thaiboxen. Der erste Gegner ,Michel Celar, kam vom SCS /München.Kraftvolle Boxtechniken eröffneten die erste Runde und trafen Celar mehrfach. Sichtlich beeindruckt agiert Michel Celar etwas vorsichtiger mit seinen Aktionen und versuchte mit Clinchaktionen zu Punkten.Katheininger hatte mit diesem Versuch jedoch keine Probleme und nahm den Clinch an und konterte ebenfalls mit Clinchtechniken, die dazu führten das Celar angezählt werden musste. Mit langen Geraden und Kicktechniken setzte der Memminger nach und ging erneut in den Clinch,was dazu führte das Celar mit dem Knie am Kopf getroffen und ausgezählt wurde.Im Finalkampf musste Harald Katheininger gegen Dennis Kosaric / ebenfalls SCS München ,antreten Allerdings verletzte sich Kosaric in seinem Vorkampf, so daß er den Finalkampf nicht mehr antreten konnte.Somit alter und neuer bayerischer Meister im Thaiboxen, Harald Katheininger/Thaiborg Memmingen.

Dennis Kelidis / bayerischer Meister 2006 wollte ursprünglich auch an den Meisterschaften teilnehmen , der auch als Favorit galt. Aufgrund einer Verletzung der sich Kelidis bei seinem Vorbereitungskampf am Handgelenk zuzog und die Verletzung nicht hundertprozentig, auskuriert war, musste er allerdings seine Teilnahme kurzfristig zurückziehen.

 

10.02.2007

Im Rahmen der Vorbereitung zur bayerischen Meisterschaft kämpfte Dennis Kelidis ,Thaiborg /Memmingen auf einem Ranglistenturnier in Ulm. Der Gegner, Miloud Haudief ,kam vom Saar Gym/ Saarlouis. Der Kampf wurde mit Boxkombinationen eröffnet und ging gleich munter los. Haudief merkte recht schnell, dass es für ihn an diesem Tag schwierig werden würde, den Ring als Sieger zu verlassen. Der Kämpfer aus Saarloius kämpfte tapfer weiter. Jedoch Knietreffer zum Kopf und schließlich ein harter Kick zur Leber, beendeten den Kampf recht schnell, so daß der Gegner des Thaiborg Kämpfers aufgeben musste. Sieger 1. Runde durch Aufgabe Dennis Kelidis - Boxclub Thaiborg/Memmingen

 

Dennis Kelidis besiegt Erwin Eurich vom Busihido Gym Memmingen mit 3:0 Punktrichterstimmen.

Bei den Bayerischen Meisterschaften in Memmingen gingen zwei Titel an den Boxclub Thaiborg.

- 67kg Dennis Kelidis

- 91kg Harald Katheininger

Zudem gewann Dennis den Pokal für den "besten Kampf des Abends"

 

Harald Katheininger,Sieger im Finale gegen Kosaric durch RSC.

Der Boxclub Thaiborg konnte ein erfolgreiches Wochenende melden, von drei gestarteten Kämpfern des Boxclubs Thaiborg, wurden zwei bayerische Meister in den Gewichtsklassen -67 KG und -91KG.Daniel Weingärtner, 21 Jahre, bestritt an diesem Tag seinen ersten Kampf in der Gewichtsklasse bis 71KG.Sein Gegner Kajtez kam vom Münchner Club SCS. Der Kampf fing relativ ausgeglichen an und beide Kontrahenten konnten Punkten. Beide kämpften Offensiv . Dennoch konnte der Gegner von Daniel Weingärtner ein paar Treffer mehr anbringen und verlor diesen Kampf nach Punkten.

Der BWL Student, Dennis Kelidis, 25 Jahre konnte an diesen Tag zeigen was alles in ihm steckt. Der erste Gegner von Dennis hieß Richard Förster und kam von den Allgäu Thais / Durach. Förster versuchte von der ersten Minute an in die Halbdistanz und in den Infight zu gelangen ,um seine Knie und Ellenbogen anzubringen .Mit einer guten Deckung und kraftvollen Clinchtechniken konnte Dennis diesen Attacken gut stand halten. Die zweite Runde fingen beide energisch an , fühlten sich in ihrer Taktik bestätigt und suchten die Entscheidung. In einem Moment der Unachtsamkeit konnte Dennis Kelidis seinem Gegner einen Kick anbringen, der ihn schließlich zu Fall brachte. Sieger Dennis Kelidis / Boxclub Thaiborg. Dennis stand somit im Finale.

Der Finalgegner Erwin Eurich, kam vom Bushido Gym /Memmingen. Dennis setzt von Anfang an seine Akzente und konnte mit seinen harten Fäusten und Kicks seinen Gegner unter Druck setzen und ließ ihm nicht viele Möglichkeiten. Den Schlagabtausch in diesem hochklassigem Finale ließ an Härte und Schnelligkeit keine Wünsche offen. Immer wieder traf Dennis Kelidis seinen Gegner mit seinen Fäusten, schnell und hart. Dennis sammelte sich bis zum Schluß einen hohen Punktevorsprung aus und uneinholbar für Eurich. Mit 3 : 0 Punktrichterstimmen gewann Dennis Kelidis, -67KG,Thaiborg/Memmingen, den Finalkampf haushoch und wurde Bayerischer Meister 2006.Dennis Kelidis, erhielt den Technikerpokal, für den besten Kämpfer des Tages.Aber auch Eurich zeigte viel Herz und Mut.

Den härtesten Tag hatte Harald Katheininger,-91KG,25 Jahre,Thaiborg /Memmingen.Der erste Gegner hieß Florian Borgert vom Bushido/Memmingen. Mit viel Krafteinsatz und einer hohen Schlagfrequenz ging die erste Runde los.Die meisten Treffer kassiert Borgert und die Runde gehörte Katheininger. Auch die zweite runde ging auf das Konto des Thaiborg Kämpfers, Harald Katheininger. In der letzen Runde wurde Borgert so getroffen , daß er Minutenlang auf dem Boden blieb.Sieger Harald Katheininger, Thaiborg /Memmingen.

Der Gegner im Halbfinale hieß Mario Fischer von den Allgäu Thais /Durach. Mario Fischer versuchte immer in der Halbdistanz und Infight zu agieren, um so seine Punkte zu sammeln.Die Runde beschränkte sich überwiegend auf das Clinchen. Die folgende Runde wurde in der Nahdistanz geführt und es kamen vermehrt Box und Kickstösse zum Einsatz. In der letzten Runde konnte Katheininger dem Duracher seinen Kampfstil aufzwingen und so die restlichen Punkte für seinen Sieg holen.

Sieger 2 : 1 Punktrichterstimmen Harald Katheininger,Thaiborg / Memmingen.

Von den vorherigen Kämpfen gezeichnet traten im Finale Harald Katheininger - Thaiborg / Memmingen gegen Kosaric - SCS / München an.

Trotz vorheriger Strapazen ging die Runde sehr flott los, was wirklich bemerkenswert war nach diesem kräftezehrenden Kampftag. Der Sieg dieser Runde ging an Harald nach einem Knietreffer, den Kosaric nicht ´so gut verdaute. Die zweite Runde beherrschte Katheininger souverän. In der Letzten Runde brachten eine Vielzahl von Knietreffern schließlich den verdienten Sieg.

Sieger RSC, Harald Katheininger, Thaiborg / Memmingen.

Die erfolgreichsten Clubs aus Bayern kamen aus dem Allgäu mit vier bayerischen Meistern

Dennis Kelidis , -67 KG, Thaiborg / Memmingen
Daniel Wittman, -75KG, Allgäu Thais / Durach
Harald Katheininger, -91KG, Thaiborg / Memmingen
Rainer Witzigmann,+91 KG, Allgäu Thais / Durach

 

Zugriffe heute: 9 - gesamt: 2593.